Flugpioniere

Es mag vielleicht überraschen, welch lebhaften Bezug die Stadt Plau zur frühen Fliegerei hat:

 

August von Parzeval, zunächst ein Konstrukteur von Luftschiffen, machte 1910 auf dem Plauer See Versuche mit einem ersten Wasserflugzeug.

 

In den 30-er Jahren machte die örtliche Gruppe der Hitler-Jugend mit abenteuerlichen Hängegleitern Luftsprünge am Hang hinter dem Vogelsang.

 

Und rund um das Ende des 2.Weltkrieges experimentierte jemand in aller Stille an einem Gerät, das man heute einen 1-achsigen Hubschrauber nennen würde.

 

Die Ausstellung zeigt Dokumente und liebevoll gebaute Modelle – auch von anderen Flugpionieren.

 

Modell des Wasserflugzeugs von August von Parzeval